Innerhalb der Matrixhülle besitzt man keinen Zugriff auf sein ursprüngliches Wissen und Erinnerungen. Sie besteht aus einem spinnenartigen Gewebe mit selbstreparierenden Eigenschaften. Die Realitäten (inkl. Alltagsrealität) werden auf die Innenwand der Hülle projiziert. Man steht mit anderen Hüllen ausschliesslich telepathisch in Verbindung.

 

Schreibe einen Kommentar

[BTEN id="283"]