Innere Stille & Ego runterfahren (Download)

24,90 

In unserer neuen Übungseinheit geht es darum, den dissoziativen Zustand zu erreichen. Dies bedeutet, den Verstand zum Schweigen zu bringen und eine innere Stille zu erreichen. In diesem dissoziativen Zustand sind Bewusstseinserweiterungen und Erkenntnisse möglich sowie das Speichern und Erhöhen der eigenen Energie. Dies geschieht dadurch, indem wir den Verstand beruhigen und das Ego in den Hintergrund treten lassen. Schaffen wir es, die Gedanken in diesem Zustand für 10 Minuten komplett zu stoppen, löst sich das Ego unwiederbringlich auf.

Beschreibung

In unserer neuen Übungseinheit geht es darum, den dissoziativen Zustand zu erreichen. Dies bedeutet, den Verstand zum Schweigen zu bringen und eine innere Stille zu erreichen. In diesem dissoziativen Zustand sind Bewusstseinserweiterungen und Erkenntnisse möglich sowie das Speichern und Erhöhen der eigenen Energie. Dies geschieht dadurch, indem wir den Verstand beruhigen und das Ego in den Hintergrund treten lassen. Schaffen wir es, die Gedanken in diesem Zustand für 10 Minuten komplett zu stoppen, löst sich das Ego unwiederbringlich auf.

Der Vorteil für das Erreichen dieses Zustandes, birgt das Geschenk in sich, die durch das Denken verbrauchten Energien zu sammeln und auf seine persönlichen Ziele auszurichten. Es wird also ein energetischer Staudamm erzeugt, der dann die Energie zur Verfügung hält. Praktiziert man beispielsweise diese Übung jeden Tag einmal, wird sich nach einigen Wochen so viel Energie angesammelt haben, dass Selbstheilung möglich ist, aber auch die Traumerinnerung intensiv steigt oder gar außerkörperliche Erfahrungen auftauchen. Ganz zu schweigen vom Leben im Alltag, das sich dann viel einfacher und lockerer gestalten lässt, da genügend Energien vorhanden sind, um diesen zu meistern.

Auf diesem herunterladbaren Video begleiten Dich Shiva Suraya und Jonathan Dilas.

Author: Shiva

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.