Do it Yourself! Löse Verträge, Karma, Implantate, Fremdenergien

Fremdenergie und Alien-Implantate

Das Auflösen von karmischen Verbindungen, Schwüren, Eiden, Fremdenergien, Verträgen, Implantaten ist in der spirituellen Entwicklung unabdingbar.

Die heutigen Zeiten sind für viele Menschen schon aufwühlend und fordernd genug. Viele der aktuellen Situationen und Lernaufgaben, die die Menschen zu durchlaufen haben, rühren vorwiegend aus vergangenen Leben. Man hat die Lernaufgaben “verschleppt”.

Darum werde ich hier kurz den Ablauf schildern. Diese Methode ist nicht meine Eigene, doch ich habe sie angewandt und weiterentwickelt! Inspiriert wurde ich unter anderem von Christina von Dreien und Akvile Sava, welche diese Methoden anwenden.

Online-Seminar-Zirbeldruese-aktivieren-bann

Ich möchte hier auch gar nicht groß um den Brei herum reden sondern direkt auf den Punkt kommen. Jeder kennt karmische Verstrickungen, Verträge und Versprechen aus vergangenen Leben, Emotionale Altlasten, Energien von Fremden Menschen (Einige reagieren darauf sensibler, als Andere). Blockaden existieren auch natürlich, da wir ja multidimensionale Wesen sind auf vielen Ebenen. Auch die gilt es zu lösen, um die spirituelle Entwicklung voranzutreiben.

Der Ablauf funktioniert in 6 Schritten. Zunächst einmal verbindet man sich mit der Quelle, der Seele / dem Höheren Selbst. Man darf natürlich nicht ausser acht lassen, das wir immer und jederzeit damit verbunden sind. Nur die meisten fühlen diese Verbindung nicht bewusst. Man muss also genau genommen keine aktive Verbindung herstellen, sondern sich die fortwährend bestehenden Verbindung bewusst machen, in dem man einfach nur anerkennt, das man niemals von seinem Höheren Selbst und der Quelle getrennt war. Und da man eben nur mit dem Herzen gut sieht wäre der nächste Schritt nach der Bewusstwerdung das fühlen dieser Verbindung. Unser Herz ist ein Portal, buchstäblich. Man konzentriert sich also auf sein Herz und spürt hinein. Anfangs mag man vielleicht noch nichts fühlen. Man setzt die Absicht das Herz zu öffnen und schon in dem Moment (Die Absicht ist vollkommen ausreichend – denn die Absicht ist einfach eine andere Bezeichnung für das Höhere Selbst) fühlt man eventuell, wie es plötzlich leicht ums Herz wird. Und da ist sie, das bewusste fühlen, seines eigenen wahren Selbst. Das geht natürlich noch tiefer und tiefer.

Aber im Grunde gibt es keine feste Methode, um die Verbindung zu fühlen. Jeder darf da seine eigene Methode verwenden. Es gibt natürlich auch die Methode, dass man sich vorstellt, man fährt mit dem Fahrstuhl bis zur höchsten Ebene und ist dann auf der Ebene der Quelle. Hier darf also jeder selbst kreativ werden, um sich mit der Quelle bewusst zu verbinden.

Im zweiten Schritt geht es darum Verträge sichtbar zu machen. Was bedeutet das? Es gibt offene Versprechen die man jemandem gegeben hat und offene Verträge die man mit jemandem geschlossen hat. Es gibt aber auch solche, die “verhext” wurden. Ja, Magie gibts wirklich 😀 Ich selbst hatte schon so einige Begegnungen mit Hexen in verschiedenen Inkarnationen und auf der Astralebene. Die waren keineswegs nett. Sie haben Flüche über mich gelegt, mir Fähigkeiten “weggehext” und noch einiges mehr. Es ist also ausgesprochen wichtig verschleierte Verträge zunächst einmal offen zu legen.

Im Schnitt 3 liest man eben den Text (siehe unten) inklusive der Tabelle einmal vor. Das geht laut oder einfach gedanklich. Beides wirkt gleich.

Im vierten Schritt müssen die entstandenen Lücken geschlossen werden. Wenn man etwas entfernt, entsteht natürlich ein Loch. Und dieses wird gefühlt, egal mit welcher Energie. Und da wäre es natürlich weise sich selbst aussuchen zu können, mit welcher Energie man aufgefüllt werden möchte. Das mag heilende Energie sein, bedingungslose Liebe, Vertrauen usw… Wobei man auch sagen muss, das man in der Urenergie bedingungsloser Liebe natürlich alle anderen Energie enthalten hat. Die Liebe ist die stärkste Kraft und heilend von Natur aus.

Es kommt natürlich auf den Glaubenssatz an. Wenn man glaubt, dass Heilenergie wirkungsvoller ist, dann ist es auch genau das. Bewusstsein erschafft Realität.

Im fünften Schritt wartet man ab. Man fühlt hinein was passiert. Manche können es nicht spüren. Aber man darf wissen, dass es trotzdem geschieht. Einfach im Vertrauen bleiben.

In Schritt 6 geht es darum das alle Schwingungen explizit transformiert wird, sprich gereinigt, geheilt und zu dir in reiner Form zurückgesandt werden.

Der letzte Schritt ist natürlich der Wichtigste. Dankbarkeit. Das ist eigentlich schon ein eigener Artikel wert. Doch in Dankbarkeit werden einem wirklich alle Türen geöffnet. Fühle einfach die Dankbarkeit für die “Lasten” von denen du jetzt bereit wurdest.

Genieße den Prozess in Freude und Leichtigkeit!

WICHTIG!!! Es ist wichtig die Verträge etc. mitsamt aller Sicherungskopien und Auswirkungen etc. zu löschen. Man kann sich das wie am PC vorstellen und der Cloud. Nur weil man etwas auf dem PC gelöscht hat, heisst es nicht, dass da nicht noch eine Kopie von dem Dokument in der Cloud liegt. Also müssen die natürlich mit gelöscht werden, damit der Prozess vollständig ist und sich Verträge oder Blockaden so nicht wieder selbst replizieren und in einem wirken können.

Ablauf zum Auflösen von Verträgen, Karma, Implantaten und Fremdenergie

  1. Schritt: Mit der Quelle verbinden
  2. Schritt: Verträge sichtbar machen
  3. Schritt: Auflösen inkl. Kopien etc.
  4. Schritt: Lücken mit bedingungsloser Liebe auffüllen
  5. Schritt: Fühlen Warten und vertrauen, dass es geschehen ist
  6. Schritt: Schwingungen reinigen und zurück holen
  7. Schritt: Dankbarkeit

Auflösen: Verträge, Karma, Implantate, Fremdenergien

Schritt 1: Verbindung zur Quelle, Seele herstellen

Schritt 2: Ich will alle Verträge sehen, die verzaubert, unsichtbar gemacht wurden oder vernebelt sind. Ich will das die jetzt alle sichtbar gemacht werden, auf allen Ebenen, bewusst und unbewusst mitsamt allen Speicher- und Sicherungskopien, infoenergetischen Abdrücken, Auswirkungen und Nebenwirkungen.

Schritt 3: Ich löse Alle (Liste vorlesen) die ich in diesemLeben, allen vergangen und zukünftigen Leben eingegangen bin und zugstimmt habe, die nicht mehr meinem höchsten göttlichen Wohl dienen, auf allen Ebenen, in allen Chakren, meiner Aura, in allen meinen Zellen in allen Energiekörpern, mitsamt allen Speicher- und Sicherungskopien, infoenergetischen Abdrücken, Auswirkungen und Nebenwirkungen auf. All das wird  JETZT vollständig ins Licht geschickt, aufgelöst und in bedingungslose Liebe transformiert und geheilt. 

Schritt 4: Alle durch das Auflösen entstandenen Lücken und Verletzungen die von dem Aufgelösten kommen werden vollständig mit der Urenergie bedingungsloser Liebe aufgefüllt.

Schritt 5: FühlenWarten und vertrauen, dass es geschehen ist

Schritt 6: Es sollen Jetzt alle Schwingungen, alles Licht,  und alles was Aufgrund  des Auflösens verloren ging, vollständig geheilt, gereinigt, integriert und aktiviert werden und zu mir selbst zurück kommen und mit dem verbunden werden, mit dem es verbunden werden muss. 

Schritt 7: Fühle die Dankbarkeit.

Arten von Verträgen

  • Verträge, Versprechen, Abkommen,  
  • Eigene und fremde Schwüre, Eide, Gelübde 
  • Eigene und fremde  Einschränkungen,
  • Krankheiten
  • Leiden
  • Generationslasten  
  • Schocks, Traumata 
  • Eigene und fremde  Anhaftungen 
  • Eigene und fremde  Identifikationen
  • Panzer, Ketten
  • Eigene und fremde  Emotionen
  • Energieblockaden
  • Emotionale Blockaden
  • Physische und psychische Blockaden 
  • Blockaden auf allen Ebenen
  • Eigene und fremde  Angstmuster, Schuldmuster, Wutmuster, und Hassmuster
  • Karma, Karmische Verstrickungen
  • Eigene und fremde  Flüche, Verfluchungen, Verwünschungen, Verdammnisse 
  • Einweihungen, Sakramente, energetische Versieglungen
  • Eigene und fremde  mentale Programme, Gehirnwäschen, Desinformationen
  • Eigene und fremde  Denkmuster, Glaubensmuster, Überzeugungen, Vorstellungen, Glaubenssätze, Weltbilder
  • Eigene und fremde  Abneigungen, Feindbilder
  • Besetzungen durch fremde Energien
  • Fremdenergien (von anderen Menschen in dem sie über uns nachdenken oder sprechen)
  • Projektionen (die Vorstellungen die andere Menschen von uns haben)
  • Verbindungen zum kollektiven Bewusstsein
  • Eigene und fremde  Konstruktionen
  • Implantate, Wesenheiten, Besetzungen
  • Negative Auswirkungen von Medikamenten
  • astrale Konstrukte (Energien, die mit bestimmten Befehlen programmiert sind)
  • astrale Schrauben und Ketten
  • Hologramme, Energieverdrehungen
  • Alle energetischen Implantate (wie Mikrochips, Sender, Schalter, Zeitschaltuhren usw.)
  • Eigene und fremde  Programmierungen, Verdichtungen, Verhärtungen, Altlasten

Glaubensmuster, Verhaltensmuster, Emotionale Reaktionen mit der gleichen Methode auflösen

Auf diese Weise können natürlich auch Emotionale Hürden genommen werden. In dem Zusammenhang ist wichtig zu erwähnen, dass einem die emotionalem Muster bewusst sind. Sprich man hat sein depressives Muster durchschaut. Woher kommt dieser Aspekt. Wann tritt er auf? Zum Beispiel immer wenn man enttäuscht ist, weil etwas nicht so funktioniert hat wie man es erwartet hat. Wo hat er seinen Ursprung? In diesem oder vergangen Leben (seinem Gefühl dabei bedingungslos Vertrauen, bei der Antwort). Ist es ein eigenes Muster oder ein anerzogenes oder besser gesagt übernommenes von den Eltern, weil die z.B. mit der Erziehung überfordert waren? All diese Fragen müssen durchleuchtet werden und dann kann man so gezielt Glaubensmuster, Verhaltensmuster, Emotionale Reaktionen mit der gleichen Methode auflösen.

  • Eigene und fremde  Verlustängste, Gier, Neid, Eifersucht, Missgunst, Selbstzweifel, Mißtrauen, Trennungsgedanken von der Einheit, Scham, Schuld, Hass, Trotz, Selbstüberschätzung, Geringschätzung, Minderwertigkeit, Depressivität, Ängstlichkeit, Traurigkeit, Melancholie, Aggressionen, Abneigungen, Wünsche, Egoismus, Narzismus, eigene und fremde Kontrolleausübungen und Manipulationen, Trancen, Schleier des Egos, Ignoranz, Arroganz, Selbstsucht, Süchte, Vorstellungen, Aberglaube, Fanatismus, Verschleierungen,  Leichtsinnigkeit, Ungeduld, Verletzungen, Missbrauch psychisch, physisch und energetisch, Entmutigung, Opferdenken, Verantwortungslosigkeit, Motivationslosigkeit, Lethargie, Schwermut, Selbsthass, Selbstverleugnung, Unehrlichkeit, Unaufrichtigkeit, Heimlichkeit, Verlogenheit, Kommunikationsblockaden, Sexuelle Blockaden und Trauma, Falschinformationen, Übermütigkeit, Mutlosigkeit, Kleinheit, Feigheit, Distanziertheit, Verbiegungen geistig, psychisch und emotional

…UND ALLE VERBINDUNGEN UND QUERVERBINDUNGEN UNTEREINANDER

© Shiva Schreiber

 

Author: Die_Matrixxer

“Wo die Liebe erwacht, stirbt das Ich, der dunkle Despot” Rumi Bewusstsein – was ist das? Auf der Reise zum inneren Selbst habe ich mir diese Frage immer wieder gestellt. Diese Reise führte durch viele ferne Länder mit den unterschiedlichsten Kulturen, Religionen und spirituellen Ansichten und Praktiken.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.