Dissoziation – Technik

Das Verlassen der Matrix mithilfe der „Dissoziation“ (Der Weg nach Innen)
Hierbei handelt es sich um eine sehr brisante, aber höchst effektive und schwer erlernbare Technik, seinen kompletten Denk- und Imaginationsapparat temporär zu deaktivieren: Die konstruktive Dissoziation. Nach einer Mindestzeit der absoluten und völlig reinen Dissoziation von 10-15 Minuten bricht der Denkapparat zusammen und eröffnet dem Suchenden den genauen Weg, wie man die Matrix verlässt. Dies führt über das Erreichen des eigenen wahren Selbstes bis hin zur Ganzheit des Selbst, das wiederum zu der Bewusstwerdung des Selbst in der Matrixhülle endet. Die Matrixhülle stellt das eingekapselte Bewusstsein des jeweiligen Menschen dar. Diese Hülle muss geöffnet werden, um in die Schwärze übergehen zu können. Achtung: Die Ängste, die man hierbei erfahren kann, sind jenseits der Vorstellungen von der Empfindung an Ängsten. Die Schwärze aktiviert sämtliche Ängste, die man sich vorstellen kann, diese gilt es zu ignorieren; unabhängig der möglichen Konsequenzen.

Hier klicken, um an "Die Matrixxer" eine Spende zu geben. 🙂
187 Views

Author: Shiva

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.